Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
116_17710_2
Topthema: Sichere Alarmierung
Blaupunkt Q-Pro6300/6600
Blaupunkt bietet mit seiner Q-Pro-Serie zwei Alarmanlagen-Einstiegspakete an. Wir haben sie uns näher angeschaut.
110_11368_1
Anzeige
Topthema: Smart Home per Sprache steuern
Rademacher HomePilot
Wie einfach Smart Home-Systeme via Sprache zu steuern sind, zeigen wir anhand des HomePilot der Firma Rademacher, mit dem sowohl eine Steuerung mittels Alexa als auch mit Google Assistant möglich ist.
Neu im Shop:
Akustikelemente verbessern die Raumakustik
offerbox_1524650653.jpeg
>> Mehr erfahren

News Kategorie: Smart Home
19.02.2019 07:22 Uhr

Schluss mit belegten Steckdosen: USB-Ladestation von Jung zum Wandeinbau

Smart Home

Jochen Wieloch
Jochen Wieloch

Smartphone, Tablet und Co: Dauernd sind sie in Benutzung, ständig ist bei einem der Geräte der Akku leer – und bei jedem Aufladen werden die Steckdosen im Haus durch Ladegeräte blockiert.

Abhilfe schafft eine USB-Ladestation von Jung zum Wandeinbau. Mit einem Ausgangsstrom von bis zu 2.100 Milliampere lädt sie auch Mobilgeräte der aktuellsten Generation wieder auf.

Auch zum Nachrüsten geeignet

Gleich zwei mobile Geräte mit USB-Anschluss können damit zur gleichen Zeit an derselben Station aufgeladen werden. Einfach die Ladekabel einstecken und das Aufladen beginnt dank eines integrierten Netzteils automatisch. Ob Schlaf- oder Wohnzimmer, Flur oder Küche: Weil die USB-Ladestation im Jung Schalterdesign gestaltet ist, fügt sie sich harmonisch in ihr Umfeld ein. Dabei bietet sie sich auch zur nachträglichen Installation an: Die Ladestation ersetzt eine oder gleich mehrere der vorhandenen Unterputzsteckdosen.

Weitere Informationen zur Lade-Lösung gibt es unter www.jung.de.

Foto: epr/Jung.de

Das könnte Sie auch interessieren