Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
Neu im Shop:
Schallabsorber "Art Edition" mit 15% Rabatt
offerbox_1538061257.png
>> Mehr erfahren

News Kategorie: Produktvorstellung
06.08.2019 07:53 Uhr

Neues Raumthermostat von Watts zur Integration ins Smart-Home-System

Produktvorstellung

Jochen Wieloch
Jochen Wieloch

Watts hat sein neues und überarbeitetes digitales Raumthermostat präsentiert, das mit dem Smart-Home-System Watts Vision des Herstellers kompatibel ist.

Das Bedienfeld ist nun kapazitiv und lässt sich somit durch ein einfaches Berühren mit dem Finger steuern. Dank Batteriebetrieb bietet das Raumthermostat drei verschiedene Anwendungsmöglichkeiten. Es lässt sich flexibel aufstellen, was eine freie Positionierung und problemloses Umstellen erlaubt. Zudem kann es fest an die Wand geschraubt oder mit Klebestreifen wieder abnehmbar befestigt werden.

5 bis 37 Grad

Eine automatische Temperaturregelung sorgt dafür, dass die Heizkörper das eingestellte Klima im Raum halten. Möglich macht dies ein Temperatursensor. Es stehen folgende Einstellungen zur Verfügung: Eco, Komfort, Frostschutz und Absenkung. Der Temperaturbereich liegt zwischen 5 und 37 Grad. Neu ist die Option eines PIN-Code-Schutzes, wenn das Thermostat in öffentlich zugänglichen Räumen installiert ist. Dadurch wird verhindert, dass Einstellungen durch Unbefugte verändern werden oder auf die digitale Kommunikation zwischen Thermostat und seinem Regler zugreifen können.

Das Raumthermostat kann in das Smart Home System Watts Vision integriert werden. Dadurch lässt sich die Temperatur für jeden Raum einzeln einstellen und regeln. Die Bedienung und Programmierung des gesamten Systems kann über die Zentraleinheit sowie ein Smartphone oder Tablet erfolgen. Einen Preis für das Thermostat teilte der Hersteller nicht mit.

Das könnte Sie auch interessieren