Möchten Sie zur Desktopansicht wechseln ? JaNein
141_18208_2
Topthema: Internet im ganzen Haus
Devolo Magic 2 WiFi Starterkit
WLAN-Router haben nur eine beschränkte Reichweite. Doch was, wenn man z.B. im Sommer im Garten seinen Facebook-Account checken möchte? Mit dem Magic 2 WiFi Starterkit von Devolo ist das kein Problem.
Neu im Shop:
Raumakustik, Schallabsorber: 12 neue Motive
offerbox_1549720204.jpg
>> Mehr erfahren

News Kategorie: Produktvorstellung
17.10.2019 07:31 Uhr

WLAN-Steckdose, Sicherheitskamera und mehr: TP-Link baut Sortiment aus

Produktvorstellung

Jochen Wieloch
Jochen Wieloch

TP-Link hat nun die offiziellen Verkaufspreise und Markteinführungen seiner auf der IFA vorgestellten Neuerscheinungen bekannt gegeben.

Die Angaben betreffen sowohl den Netzwerkbereich für Wi-Fi 6-Router und Mesh-Sets als auch einige Smart-Home-Komponenten wie Kameras und eine WLAN-Steckdose.

Der AX6000 ist ab sofort zum Preis von 299,99 Euro der erste Wi-Fi 6-Router von TP-Link im Handel. Der AX-Router wird dann nur noch überflügelt vom AX11000, der im November für 399,99 Euro zu haben sein wird. Für 159,99 Euro bildet der Archer AX50 mit Intel-Chipsatz den Einstieg in den neuen WLAN-Standard Wi-Fi 6. Er ist ab Dezember im Fach- und Onlinehandel verfügbar.

Mehr Leistung mit Wi-Fi 6

Neben Routern präsentierte TP-Link auch weitere Netzwerkkomponenten auf Basis von Wi-Fi 6. Der Repeater RE505X wird Anfang 2020 zum Preis von 79,99 Euro angeboten, während der PCIe-Adapter TX3000E (79,99 EUR) für den PC bereits im Oktober erscheint, um beispielsweise in Kombination mit dem AX6000 die volle Leistungssteigerung von Wi-Fi 6 auskosten zu können.

Als Symbiose aus Mesh-Netzwerk und Wi-Fi 6 hat TP-Link den Deco X20 und den Deco X60 entwickelt. Sie bieten die Vorteile eines intelligenten Mesh-Netzwerks mit den Leistungsdaten des neuen WLAN-Standards. Der Deco X60 kommt noch Ende dieses Jahres zum Preis von 399,99 Euro (3er-Pack) und der Deco X20 dann Anfang 2020 für 269,99 Euro (3er-Pack) in den Handel.

Mesh und Powerline

Mit dem Deco P9 hat TP-Link auf der IFA den Nachfolger des Deco P7 vorgestellt, der die Intelligenz eines Mesh-Netzwerks mit der Funktionalität der Powerline-Technologie verknüpft. Der Deco P9 mit drei Einheiten wird im Oktober zum Preis von 229,99 Euro zu haben sein.

Neben weiteren Komponenten für das intelligente Zuhause präsentierte TP-Link mit „Tapo“ auch gleich eine ganz neue Marke, die mit preisgünstigen Produkten den Einstieg ins Smart Home attraktiver machen soll. So wird die WLAN-Steckdose TP-Link Tapo P100 14,90 Euro kosten und die Sicherheitskamera TP-Link Tapo C100 34,99 Euro sowie die Variante mit Speicherkarte (TP-Link Tapo C200) 49,99 Euro. P100 und C200 kommen im Oktober auf den Markt, die C100 dann im Dezember.

Das könnte Sie auch interessieren